Klingelgruß statt Auftaktgottesdienste

Eigentich sollte am Dienstag, 19.1. und am Freitag, 22.1. die Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021 mit einem Gottesdienst beginnen. Aufgrund der aktuellen Situation ändern wir aber die Pläne und sagen diese beiden Feiern ab.

Trotzdem soll es losgehen ...

Für die Kinder ist es jetzt aber wichtig, dass die Erstkommunionvorbereitung endlich beginnt. 

Daher möchten wir, Pfarrer Häuptle und ich, Beate Schmid, im Laufe des Januars ein Erstkommunion-Starterpaket zu den Erstkommunionfamilien nach Hause bringen. Wir werden an der Türe klingeln, das Päckchen ablegen und gerne mit 2m Abstand noch kurz ein wenig plaudern.

Eine Bitte an die Eltern

Die Kinder bekommen eine Kindermappe "Bei Gott zu Hause". Die Mappe wird schon einige Blätter enthalten, aber im Laufe der Monate noch wachsen.

Es wird immer wieder Aufgaben geben, die die Kinder zuhause machen sollen. Eventuell brauchen sie manchmal dabei Unterstützung, es gibt etwas vorzulesen oder zu erzählen. Die Aufgaben sind einfach gehalten und vielleicht auch für Erwachsene ganz interessant zum Weiterdenken. 

Im Starterpaket für die Kinder wird auch ein Brief an die Eltern beiliegen.

Der QR Code auf einigen Seiten bietet zusätzliche Anregungen oder Impulse, die sich sehr lohnen.

Wir wünschen viel Freude mit dem Päckchen und viel Spaß bei den ersten Aufgaben.

 

Termine der Erstkommunionfeiern 2021

Folgende Erstkommunionfeiern sind für das kommende Jahr geplant:

In Bachenau am Samstag, 19.6.2021 um 10.30 Uhr in der Kirche St. Walburga.

In Gundelsheim am Sonntag, 20.6.2021 für die Gruppe 1 um 9.00 Uhr und für die Gruppe 2 um 11.00 Uhr.

In Tiefenbach am Samstag, 26.6.2021 um 10.30 Uhr in der Kirche St. Jakobus.

In Obergriesheim am Sonntag, 27.6.2021 um 9.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche.

In Höchstberg am Sonntag, 27.6.2021 um 11.00 Uhr in der Wallfahrtskirche.

 

Durch die Verschiebung der Feste in den Juni - statt wie sonst üblich im April - hoffen wir, einen Schritt zur Gesundheit aller beizutragen.

Bitte bedenken Sie, dass sich je nach Entwicklung der Pandemie und aktuell gültigen Regelungen zur Not noch etwas ändern kann an den Terminen, Uhrzeiten, Orten oder Anzahl der Mitfeiernden.

Sollten Sie ein Kind in der dritten Klasse haben und bisher noch keine noch keine Einladung zur Vorbereitung auf die Erstkommunion erhalten haben, so melden Sie sich bitte im katholischen Pfarrbüro in Gundelsheim (Telefonnummer 06269-353 oder per mail StNikolaus.Gundelsheim(at)drs.de) und wir schicken die Post umgehend zu.

Die Einladung zur Vorbereitung finden Sie auch hier.

 

Gemeinsame Dankandacht der Erstkommunionkinder 2020

Wir wollen DANKE sagen!

Danke an Jesus, dass er uns im Heiligen Brot nahe kommt.

Dafür treffen sich alle Erstkommunionkinder diesen Jahres zusammen am Mittwoch, 16. November 2020 um 17300 Uhr in der St. Nikolauskirchein in Gundelsheim. Jedes Kind kann 1 Begleitperson zu diesem Dankgottesdienst mitbringen. 

Gerne können religiöse Geschenke zur Segnung unter die Osterkerze gelegt werden. Auch der Zuschuss des Bischofs zum Kauf eines Gotteslobes wird an diesem Abend ausgezahlt. 

 

Alle Erstkommuniongottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit konnten gefeiert werden

Er kam NICHT, der Coronaanruf, der das Fest kurzfristig noch verhindert hätte! Und so konnten wir an drei Wochenenden in sechs Gottesdiensten das Fest der ersten Heiligen Kommunion mit allen 25 Kindern feiern.

In allen Gottesdiensten begrüßten die Kinder Gott im Kyrie, sprachen Fürbitten und erklärten die Bedeutung der Gegenstände auf dem Altar für die Gemeinde. Lange hatten sie darauf gewartet, Jesus im Heiligen Brot zu empfangen. "Das Brot soll dein Freund sein" erklärte Pfarrer Häuptle in seiner Predigt. Eine Freundschaft, die bei jedem Kommuniongang bekräftigt wird, denn "Kommunionkinder sind wir ein Leben lang!"  Mit ihrem Jesusgebet dankten die Kinder.

Wie in allen Gottesdiensten bekamen sie am Ende von der Kirchengemeinde noch ein kleines Kreuz geschenkt.

Die Gottesdienste wurden in allen Orten musikalisch wunderbar gestaltet und auch die Prozession zur Kirche wurde überall sehr festlich durch die Bläser des jeweiligen Ortes begleitet.

Fröhlicher Ostergruß

Um die Kar- und Ostertage zuhause zu gestalten haben Kinder ihre Fenster mit den Themen der Feiertage gestaltet: ein Palmzweig am Palmsonntag für den Einzug in Jerusalem, Brot am Gründonnerstag als Zeichen für das letzte Abendmahl, ein Kreuz für den Tod Jesu am Karfreitag und schließlich die Sonne der Auferstehung am Ostersonntag!

So ist Stück für Stück sichtbar geworden, was wir glauben und feiern. Und an dieser Stelle ist es ein fröhlicher Ostergruß an alle!

 

Erstkommunion 2020

Herzliche Einladung an alle Kinder der dritten Klassen, Jesus Christus in Brot und Wein nahe zu kommen!

Gerne hätten wir dieses Glaubensfest am Sonntag, 19. April 2020 um 10.00 Uhr in der St. Nikolauskirche in Gundelsheim (mit den Kindern aus Gundelsheim, Böttingen und Obergriesheim) und am Sonntag, 26. April 2020 um 10.00 Uhr in der Wallfahrtskirche in Höchstberg (mit den Kindern aus Höchstberg, Bernbrunn, Tiefenbach und Bachenau) gefeiert.

Aufgrund der Corona-Krise werden beide Gottesdienste aber auf einen Zeitpunkt nach den Sommerferien 2020 verschoben.  

 

Die Eucharistie - Zeichen der Gegenwart Jesu Christi

In jeder Eucharistiefeier wird daran erinnert, dass Jesus Christus im Zeichen des gewandelten Brotes zu uns kommt. In der Feier der Erstkommunion werden die Kinder in diese Mahlgemeinschaft aufgenommen, die Jesus als Zeichen seiner bleibenden Nähe gestiftet hat.

Alle Kinder der Klasse 3 und ihre Eltern werden von uns angeschrieben und erhalten entsprechende Informationen. Sollten Sie bis Anfang Oktober keine Post erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Bei sonstigen Fragen zur Erstkommunionvorbereitung wenden Sie sich an Gemeindereferentin Beate Schmid.